Bandscheibenprobleme, wie Sie ihre Lebensqualität zurückerlangen!

Bandscheiben ProblemeEs ist ein Phänomen unserer heutigen Zeit, Ergebnis von zu wenig Bewegung und falscher Körperhaltung über Jahre hinweg. Schmerzen im Rücken, Probleme mit den Bandscheiben sind auf dem besten Weg zur Volkskrankheit Nummer 1 zu werden.

Das Ziel von Betroffenen ist wieder Lebensqualität zu erlangen, Bewegungsfreiheit zu ermöglichen und schmerzfrei durch den Tag zu gehen. Bandscheibenprobleme und Rückenschmerzen sind mit orthopädischer Unterstützung in den Griff zu bekommen.

Was erfahren Sie in diesem Artikel:

Was sind die Bandscheiben?

Bandscheiben, 23 an der Zahl, liegen als gallertartige Masse zwischen den einzelnen Wirbeln der Wirbelsäule. Sie federn, gleich kleinen Stoßdämpfern, jeden Druck und Stoß ab, sorgen bei jedem Schritt dafür, dass die Knochen sich nicht aneinander reiben. Sie sind mitverantwortlich, dass die Wirbelsäule beweglich bleibt und wir aufrecht gehen können.

Bandscheiben halten große Belastungen aus. Sie müssen horizontale, vertikale und Drehbewegungen ausgleichen und tragen dabei ein Vielfaches unseres Körpergewichts.

Sie bestehen hauptsächlich aus Knorpelmasse, wobei ein äußerer, fester Ring der Bandscheibe Halt und Form gibt (Anulus fibrosus) und ein innerer gallertartiger Kern (Nucleus pulposus), der die Beweglichkeit ermöglicht. Der innere Kern muss bei jeder Bewegung ausweichen, ausgleichen und steht permanent unter Druck.

 

Wie kommt es zu Bandscheibenproblemen?

Älteres EhepaarDie Bandscheiben können sich degenerativ durch Abnützung oder traumatisch verändern. Im Laufe der Jahre verlieren sie an Elastizität, es kann sowohl der äußere Faserring reißen, als auch der innere Kern geschädigt werden. Fehlhaltungen können diesen Prozess beschleunigen, ein Unfall, Hebetrauma oder sonstige Gewalteinwirkung, kann einen Bandscheibenvorfall herbeiführen. Infektionen und Entzündungen sind ebenso möglich.

 

Wie wirken sich Bandscheibenprobleme aus?

Eine gesunde Bandscheibe sorgt für Beweglichkeit und Schutz. Sie liegt aber ganz nah an den großen Nervensträngen der Wirbelsäule. Ist sie in ihrer Funktion gestört, verändert sie ihre Form, wölbt sich vor und übt Druck auf umgebende Nerven aus. Nervenwurzeln können so in ihrer Funktion beeinträchtigt werden.

Das Schmerzsignal tritt im Bereich des Bandscheibenschadens auf und wandert zu den Körperteilen, die mit diesen Nerven verbunden sind: Beine, Arme, Nacken, Rücken. Gefühlsstörungen können auftreten, Lähmungserscheinungen der mit den Nerven verbundenen Muskeln, Kribbeln, Taubheit.

 

Was versteht man unter Bandscheibenvorfall?

Dies ist die bekannteste Ausprägung eines Bandscheibenschadens. Der äußere Faserring der Bandscheibe reißt, das Innere der Bandscheibe tritt aus und es entsteht Druck auf das umgebende Gewebe. Bei der Bandscheibenvorwölbung bleibt der Faserring erhalten. Die Symptome sind Schmerzen im Rücken mit Ausstrahlung in die Beine oder die Arme. Lähmungserscheinungen und Gefühlsstörungen treten häufig auf.

 

Wie werden Bandscheibenprobleme behandelt?

Gesunder Mann mit KindIn den allermeisten Fällen können Bandscheibenproblem ohne Operation, also konservativ behandelt werden.

Die Behandlung setzt sich aus mehreren Schritten zusammen, um wieder möglichst rasch gute Lebensqualität zu erlangen.

Wir erarbeiten für Sie in unserer Praxis in Wr. Neustadt ein wirksames Programm, das im Wesentlichen auf folgenden Punkten basiert:

  • Infiltrationstherapie
  • Schmerztherapie mit Infusionen und entzündungshemmenden Medikamenten
  • Manualtherapie
  • Physikalische Therapie mit Massagen, Wärmeanwendungen, Ultraschall und
  • Elektrotherapie
  • Heilgymnastik

Man kann von einer Heillungsdauer von 5-6 Wochen ausgehen.

Gerne können Sie einen Termin vereinbaren. Unter der Nummer 02622/24530 erhalten Sie Auskunft über die Ordinationszeiten.

 

Wann ist ein operativer Eingriff nötig?

In sehr schweren Fällen mit unstillbaren Schmerzen und/oder Lähmungserscheinungen die sich unter Therapie nicht bessern kann eine Operation nötig werden.

Ein operativer Eingriff birgt natürlich Risiken, da nahe an den großen Nervensträngen gearbeitet wird und nach der Operation durch Vernarbungen neue Probleme auftreten können, außerdem verliert man durch die Entfernung von Bandscheibenmaterial an Stoßdämpfer und die angrenzenden Bandscheiben werden durch Mehrbelastung anfälliger.

Der Erfolg nach Operation der Bandscheibe ist kurzfristig besser weil schneller, langfristig zeigt die konservative Therapie die besseren Ergebnisse

 

Fazit / Zusammenfassung: Bandscheibenprobleme

Bandscheibenprobleme gehören zu jenen Leiden, mit denen wir in unserer Praxis täglich zu tun haben. Unabhängig vom Auslöser (Abnützung, Unfall oder sonstige äußere Einwirkung), können die Beschwerden mit Infiltrationen, manuellen und physikalischen Therapien gelindert werden, mit gezieltem Bewegungstraining und Muskelaufbau lässt sich anhaltende Beschwerdefreiheit erzielen.

Geplantes und strukturiertes Vorgehen sowie konsequente Umsetzung der Behandlungsvorschläge kann die Beschwerden nachhaltig lindern und in den meisten Fällen eine Operation verhindern.

 

Kundenmeinungen
  • Als Patientin von Herrn OA Dr. Hans Peter Heuberger kann ich sagen, dass ich überaus zufrieden mit seiner Leistung war, denn er operierte mir Anfang des Jahres meinen rechten Hallux.  Vorweg wurde ich in einem ausführlichen ärztlichen Vorgespräch von ihm auf den Eingriff vorbereitet: all meine Fragen wurden zufriedenstellend beantwortet und jegliche Bedenken hatten sich dadurch in Luft aufgelöst. Der orthopädische Eingriff war für mich sehr „angenehm“. Im Nachhinein blieben befürchtete Ängste bezüglich der Schmerzen völlig aus. Ich kann Herrn Dr. Heuberger als großartigen Orthopäden nur weiterempfehlen, da man fachlich in besten Händen ist und auf seiner jahrelangen ärztlichen Erfahrung absolut vertrauen kann. 
    Name anonymisiert
    2018
  • SEHR KOMPETENT, Arzt und ges. Team sehr freundlich
    Seit Jahren kämpfe ich berufsbedingt mit Rückenschmerzen. Bekannte gaben mir den Tipp, bei Herrn Dr. Heuberger in Behandlung zu gehen. Nach einem fachlichen und sehr persönlichen Arztgespräch, wurde eine ambulante Behandlung versucht. Da diese aber nicht zum Erfolg führte, organisierte mir Dr. Heuberger eine Schmerztherapie im Krankenhaus, bei der er mich persönlich betreute. Die Therapie hat mir sehr gut geholfen - ich bin nach wie vor beschwerdefrei und kann ihn nur weiterempfehlen!
    Name anonymisiert
    2019
Bitte bewerten Sie unsere Seite
Bandscheibenprobleme Durchschnittsbewertung: 0 - von 0 Besucher
Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie alle Funktionen unserer Seite nutzen wollen, klicken Sie auf OK.
Weitere Informationen:
Datenschutzerklärung ok